Artikel

Sonoma International Film Festival: Werfen Sie einen Blick auf Filme!

Verpassen Sie nicht eines der heißesten Filmfestivals im Weinland. Das Sonoma International Film Festival (10.-14. April 2013) präsentiert über 100 Filme, darunter 7 Premiere-Filme, die an 8 Orten gezeigt werden und alle nur wenige Gehminuten vom historischen Platz von Sonoma entfernt sind. Hinzu kommt die erstklassige Küche lokaler Handwerker und der außergewöhnliche Wein von Sonoma-Winzern, die das Sonoma Film Fest zu einem erstklassigen epikureischen Erlebnis machen, mit dem nur wenige Filmfestivals der Welt mithalten können.

Sehen Sie sich einige der Filme an, die dieses Jahr gezeigt werden!

ICEMAN - Eröffnungsfilm am 10. April im Sebastiani Theater. Die Filmstars Michael Shannon, Winona Ryder, Ray Liotta, Chris Evans und James Franco folgen dem berüchtigten Auftragskiller Richard Kuklinski von seinen Anfängen im Mob bis zu seiner Verhaftung wegen Mordes an mehr als 100 Männern. Regisseur Ariel Vromen und Ray Liotta werden anwesend sein.

—–

FLIMMER (auch bekannt als Flicker)- In der kleinen Stadt Backberga ist etwas Seltsames los. Der frühere Stolz der Stadt, das Telekommunikationsunternehmen, steht kurz vor dem Ruin. Die angestellten Mitarbeiter sind im Begriff, einen letzten Versuch zur Modernisierung des Unternehmens zu unternehmen, als sie feststellen, dass am Rande der Stadt etwas lauert. Ein Stromausfall löst eine Reihe von Ereignissen aus, die alles für die Einwohner der Stadt verändern werden. Zwei Vorführungen, 4/11 um 21.15 Uhr im Vintage House und 4/13 um 16.45 Uhr im Vintage House.

—–

EIN JAHR IN BURGUND- Dieser Film ist ein exquisit schöner Dokumentarfilm, der Sie durch ein ganzes Jahr der Weinherstellung führt, von der ersten Knospe am Rebstock bis zur endgültigen Pressung, Fassreifung und Abfüllung in der französischen Region Burgund. Regisseur David Kennard und Filmthema Martine Saunier werden anwesend sein. Nur eine Vorführung, 4/11 um 18 Uhr im Sebastiani Theater.

DAS LUFTMÄDCHEN- Taylor, ein urban-cooler Teenager, dessen Leben entwurzelt ist, als ihr Vater stirbt, zieht mit ihrer Mutter auf die Ranch ihres Großvaters in Wyoming. Dort trifft sie eine Ranch-Hand, die ihr Leben auf den Kopf stellt, als das Familiengeheimnis gelüftet wird. Was steckt hinter der Wahrheit? Finden Sie heraus, wann Sie den Film sehen. Vorführungen am MacArthur Place - Samstag, 13. April und Sonntag, 14. April.



WIR BRECHEN NICHT- Die Gier der Unternehmen ist lebendig und gut ... Dies ist die Geschichte, wie US-Unternehmen sich über eine Billion Dollar vor Uncle Sam verstecken konnten und wie sechs satt gewordene Amerikaner aus dem ganzen Land ihre Frustration auf die Straße bringen und sich dazu verpflichten lass sie bezahlen. Vorführungen im Woman's Club am Donnerstag, den 11. April und im Murphy's Pub am Samstag, den 13. April.




Empfohlen